Wir helfen Ihnen gerne weiter!
info@lux-camp.de

Informationen zu Lockerungen in Kroatien

Endlich wieder Urlaub in Kroatien erleben!

Aktualisiert: 29-06-2020

Bitte beachten Sie, dass diese Informationen auf derzeit aktuellen Meldungen basieren, wie sich die Lage vor Ort, im Hochsommer entwickelt und ob diese Vorschriften zu diesem Zeitpunkt weiterhin Gültigkeit haben, können wir leider nicht garantieren.


Bereits am 11. Mai öffnete Kroatien die Grenze rückwirkend für Touristen aus Deutschland, zur Einreise. 


Seit dem 3. Juni dürfen auch Urlauber wieder nach Kroatien einreisen, sofern sie eine Unterkunft in Kroatien gebucht haben und dies nachweisen können. Eine Quarantäne ist nicht mehr erforderlich. Für Reisende aus zehn definierten EU-Staaten- darunter Deutschland - ist der Nachweis einer Buchung derzeit nicht vorgeschrieben. Witr würden Ihnen trotzdessen empfehlen dies mitzuführen. Bei der Einreise werden allerdings die Kontaktdaten der Reisenden für die Dauer ihres Aufenthalts in Kroatien registriert um so einer Ausbreitung vorzubeugen. Wenn Sie Wartezeiten an der Grenze verkürzen möchten, können Sie dies auch vorab online durch ein Formular welches auf der Website des Kroatischen Tourismusministeriums zur verfügung gestellt wird, erledigen.  Alle Campingplätze dürfen seit Mitte Mai nach und nach den Betrieb wieder aufnehmen und freuen sich über Ihre Ankunft sowie die Solidarität von Kunden, welche auch anreisen möchten.


Ebenso sind zahlreiche öffentliche Einrichtungen wieder geöffnet wie zum Beispiel Museen und Restaurants. Natürlich gibt es, bei vielen Campingplätzen auch, Sicherheitsprotokolle in puncto soziale Distanzierung für Erwachsene und besondere Aufmerksamkeit wird auf Hygiene gelegt. Kroatien gehört zu einem der wenigen europäischen Ländern, die nur gering von der Covid-19-Pandemie betroffen waren und ist daher, derzeit eines unserer beliebtesten Reiseziele.

Ihre Anreise/Rückreise durch Nachbarländer

Seit 04.06. hat Österreich wieder seine Grenzen zu allen Nachbarländern – mit Außnahme Italien (ab 15.06) geöffnet. Die Grenz- und Gesundheitskontrollen gegenüber Deutschland, Fürstentum Liechtenstein, Schweiz, Slowakei, Slowenien, Tschechien und Ungarn werden eingestellt.

Die Anreise mit dem Camper oder Auto durch Österreich ist möglich. Die Durchreise durch die Schweiz ist nur möglich, wenn man auf diese Weise seinen Wohnort erreicht oder mit einer Buchungsbestätigung belegen kann, dass man sich auf der Durchreise befindet.

Deutsche, die über Italien nach Kroatien reisen wollen, dürfen seit 4. Juni auch mit Stopps durch Österreich fahren um die Grenze zu Italien zu passieren. 


Für die Rückreise gilt jedoch weiterhin für Transitreisende aus Italien kommend – die Durchreise ist erlaubt jedoch darf nur für Tank und Toiletten-Pausen gehalten werden (Außnahme Tirol kein Stopp erlaubt).

Bei der Rückreise von Urlaubern aus Kroatien über Slowenien und Österreich nach Deutschland gibt es keine Probleme mehr.

Vorschriften auf Campingplätzen in Kroatien

Die Campingplätze in Kroatien haben sich entsprechend der Anti-Covid-19-Vorschriften der Regierung vorbereitet. Beim Check-in sollten die Gästen eine Informationen zu den Hygienemaßnahmen/Verhaltensregeln erhalten, wie diese genau auf den Campingplätzen aussehen, können wir Ihnen leider nicht beantworten. Dies ist individuell abhängig von Infrastruktur und Gästeauslastung des Platzes. Wir können Ihnen leider nicht genau beantworten wie diese zu Ihrer Anreise genau aussehen werden.

Im Generellen haben so gut wie alle Campingplätze Ihre Kapazitäten gemindert um die Hygienemaßnahmen zu gewährleisten und Ihren Gästen einen so gut wie möglich qualitativen Urlaub anbieten zu können.

Dazu gehören unter anderem:

Generell:

  • Vereinfachte Registrierung bei der Ankunft
  • Verminderte Kapazitäten der verfügbaren Unterkünfte
  • Es wird empfohlen in den Geschäften Maske und Handschuhe zu tragen, es gibt aber keine Pflicht.
  • In den öffentlchen Verkehrsmitteln ist der Mund- Nasen-Schutz Pflicht. 
  • Sicherheitsabstände von 1,5m sollten eingehalten werden. 
  • In Pools und Geschäften ist die Anzahl der Perrsonen auf 15 pro 100 m² begrenzt. 
  • Desinfektionsmittel sollten bei den Sanitäranlagen für Sie zur Verfügung gestellt werden
  • Sanitäranlagen werden auch regelmäßig nach Vorgaben der Regierung desinfiziert.
  • Die Aufstellung der Tische in den Restaurants und auf den Terrassen sollten eine Mindestentfernung von 1,5 m zwischen den Gästen sicherstellen.
  • Erweiterung der Mitnahmemöglichkeiten in den Restaurants

Reinigung der Unterkünfte:

  • Reinigung der Unterkünfte mit zertifizierten Desinfektionsmitteln
  • Eine längere Auslüftung der Unterkünfte nach jeder Abreise

Animation und Sonstiges: 

  • Warteschlangenverwaltung für Einrichtungen (Supermarkt, Bäckerei, Rezeption usw.) mit Linien oder Kartons
  • Animationsprogramm wird wenn, nur für eine begrenzte Anzahl von Kindern stattfinden 
  • Abendunterhaltung wird wenn, nur für eine begrenzte Anzahl von Teilnehmern stattfinden
  • Spielplätze, Tennisplätze und Fussballplätze sind in der Regel für eine begrenzte Anzahl von Personen geöffnet
  • Hallenbäder, Fitnesseinrichungen sowie Wellnessbereiche bleiben vorerst geschlossen
  • Die Strände sind zum baden geöffnet, beachen Sie aber das die Abstandsregel eingehalten wird. ( Das Baden im Meer wird sogar empfohlen, da das Salzwasser desinfizierend wirkt ;) )

Wir sind bemüht und geben unser Bestes, um alle Informationen für Sie zusammenzutragen und Sie somit auf dem neuesten Stand zu halten. Da sich die Angaben zu den Ländern kurzfristig ändern können und viele Lockerungen wöchentlich von den jeweiligen europäischen Regierungen beschlossen werden, sind die Angaben ohne Gewähr und wir können keine Haftung übernehmen. Es ist möglich, dass sich ein Termin verzögert oder sogar vorverlegt werden. 


Wir arbeiten auch in kooperation mit dem Magazin Camping.info, somit können wir Ihnen hierzu für weitere Neuigkeiten bezogen auf allgemeine Richtlinien sowie Ihre Anreisen den News-Ticker empfehlen.