Wir helfen Ihnen gerne weiter!
info@lux-camp.de

Informationen zu Lockerungen in Spanien

Endlich wieder Urlaub in Spanien erleben!

Aktualisiert: 26.07.2021

Mit Wirkung vom 27. Juli 2021 wird Spanien als ein Hochinzidenzgebiet eingestuft. Bitte beachten Sie hierzu die Einreisebestimmungen, wenn Sie nach Deutschland zurückkehren:

Bei Einreisen aus Hochinzidenzgebieten kann eine „Freitestung“ aus der Quarantäne durch einen frühestens fünf Tage nach Einreise durchgeführten negativen Test beendet werden. Für genesene und geimpfte Personen mit Voraufenthalt in einem Hochinzidenzgebiet endet jedoch die Quarantäne ebenfalls unmittelbar, wenn diese den Genesenen- oder Impfnachweis übermitteln.

Die Maßnahmen können von Region zu Region unterschiedlich sein. Die Informationen auf dieser Seite sind daher nicht unbedingt für alle Regionen gültig. Deshalb empfehlen wir Ihnen, sich vor Ihrer Abreise über die entsprechende Region zu informieren.

Reise- und Sicherheitshinweise Spanien

Informationen zu den einzelnen Regionen in Spanien

Allgemeine Richtlinien

Corona MaßnahmenSpanien
EinreiseReisende, die direkt über den Luftweg nach Spanien reisen, müssen keinen Test- oder Impfnachweis erbringen. Alle Personen ab 12 Jahren, die über den Landweg nach Spanien reisen, müssen bei der Einreise eine dieser Optionen erfüllen: negativer PCR- oder Antigentest, der nicht älter als 48 Stunden ist, Nachweis, dass die vollständige Impfung mindestens 14 Tage vor Reiseantritt erfolgte, Nachweis, dass die Genesung von einer Covid-19 Infektion nicht länger als 180 Tage zurückliegt.
Rückkehr nach DeutschlandEinreise Deutschland
Digitales COVID-Zertifikat der EU
gültig ab 1. Juli 2021, Informationen zum COVID-Zertifikat 
Durchreise möglichFrankreich (ja), Belgien (ja, max. 48 Stunden), Luxemburg (ja)
PflichtdokumenteReisende ab 6 Jahren, die mit dem Flugzeug oder Schiff nach Spanien einreisen, müssen dieses Formular ausfüllen.
MundschutzObligatorisch in öffentlichen Verkehrsmitteln und an allen öffentlichen Orten im Innenbereich, ab 6 Jahren. Solange draußen der Mindestabstand eingehalten wird, muss keine Schutzmaske getragen werden.
Mindestabstand1,5 Meter
Ausgangssperrekeine
Gruppenmax. 6 Personen im Innenbereich, max. 10 Personen im Außenbereich
Hände schüttelnzu unterlassen
Supermärkte, Tankstellengeöffnet
Geschäftegeöffnet
Strände, Seengeöffnet
Schwimmbädergeöffnet
Bars, Restaurants, Terrassengeöffnet (Auslastung innerhalb = 50%). Take-away möglich.
Museengeöffnet

Campingplätze in Spanien

Campingplätze in Spanien sind geöffnet. Natürlich arbeiten die Campingplätze in Spanien nach den allgemeinen Sicherheitsrichtlinien.

  • vereinfachte Registrierung bei der Ankunft
  • Reinigung der Unterkünfte mit zertifizierten Desinfektionsmitteln
  • längeres Lüften der Unterkunft
  • Häufigere Reinigung der Gemeinschaftsbereiche
  • Warteschlangenmanagement für die Einrichtungen (Supermarkt, Bäckerei, Rezeption etc.) mit Linien oder Boxen
  • Umgestaltung der Restaurants, Ausbau des Mitnahmeservices.
  • Bereitstellung von Desinfektionsmitteln an verschiedenen Stellen.
  • Personal trägt Schutzausrüstung
  • Tragen von Mundschutz (siehe unten für weitere Informationen)
  • Animation und Öffnung von Einrichtungen (einschließlich Schwimmbad) werden an staatliche Maßnahmen angepasst
  • Begrenzung von großen Versammlungen (z. B. Abendveranstaltungen)
  • Förderung des kontaktlosen Bezahlens
  • Implementierung und Einhaltung von Protokollen bei Kontaminationsverdacht

Nachfolgend finden Sie eine Übersicht über die Situation der gängigsten Einrichtungen und Dienstleistungen auf dem Campingplatz gemäß den allgemeinen Richtlinien. Bitte beachten Sie, dass die Situation je nach Region unterschiedlich sein kann und halten Sie immer den Mindestabstand ein (gilt nicht für Personen der gleichen Familie).

Einrichtungen Campingplätze Spanien
Schwimmbad und Rutschengeöffnet
Strandgeöffnet
Supermarktgeöffnet
Restaurantgeöffnet
Animationsprogrammerlaubt
Abendunterhaltungerlaubt
Spielplatzgeöffnet
Wellnessgeöffnet
Sportliche Aktivitäten (Volleyball, Tennis...)möglich, max. 10 Personen

Wir sind bemüht, alle Informationen aktuell zu halten. Da sich die Situation täglich ändern kann, können aus den obigen Angaben keine Rechte abgeleitet werden.