Wir helfen Ihnen gerne weiter!
040 879 691 100

Camping im Languedoc-Roussillon, das ist die Kunst zu leben

Das Languedoc-Roussillon, das ist typisches französisches Flair unter südlicher Sonne. Das sind breite Sandstrände an der Mittelmeerküste von Perpignan bis Montpellier. Genauso wie Hausboote auf dem Canal du Midi und romantische Altstädte. Eine zauberhafte Landschaft mit sanften Hügeln und Tälern. Camping Languedoc-Roussillon jetzt buchen!

Camping im Languedoc-Roussillon, das ist die Kunst zu leben
Das Languedoc-Roussillon, das ist typisches französisches Flair unter südlicher Sonne. Das sind breite Sandstrände an der Mittelmeerküste von Perpignan bis Montpellier. Genauso wie Hausboote auf dem Canal du Midi und romantische Altstädte. Eine zauberhafte Landschaft mit sanften Hügeln und Tälern. Camping Languedoc-Roussillon jetzt buchen!

Campingplätze im Languedoc-Roussillon

Weshalb zum Campingurlaub in das Languedoc-Roussillon?

  •     Badespaß pur an den Stränden und ein wunderbares Hinterland
  •     Eine Vielzahl kultureller und architektonischer Anziehungspunkte
  •     Ein unglaublich breites Angebot an sportlichen Aktivitäten
  •     Auf dem Luxus-Campingplatz die Freiheit mit dem Angenehmen verbinden
Das Languedoc-Roussillon ist seit Jahrhunderten Anziehungspunkt für Künstler, die die Gegend und ihre Ausstrahlung zu Kunstwerken der Weltgeschichte bewegte und es ist eine Gegend, in der das Leben selbst fast schon zu den schönen Künsten zählt. Mit LuxCamp können Sie in Ihrem Campingurlaub gleichermaßen zum Lebenskünstler werden. Auf www.lux-camp.de sehen Sie die Möglichkeiten, die sich Ihnen bieten, um im Luxuszelt, im Mobilheim oder im Bungalowzelt das Camping Languedoc-Roussillon zu erleben und zu genießen.

Mit Luxus campen im Languedoc-Roussillon

Der Süden Frankreichs an der Grenze zu Spanien mit seinem milden Mittelmeerklima und seinen fruchtbaren Böden ist eine Jahrtausende alte Kulturlandschaft, deren Reiz unter anderem in den Kontrasten der Regionen liegt. So grenzt das Languedoc-Roussillon im Osten an die Provence-Alpes-Côte d’Azur und im Westen an die kleinen Pyrenäen.

Das Languedoc-Roussillon kann sowohl mit zahlreichen Kulturgütern vom Mittelalter bis zur Neuzeit aufwarten wie auch mit Naturwundern wie den hier entdeckten Höhlensystemen. 

Eine Landschaft wie geschaffen für den Urlaub auf dem Campingplatz, der sich als zentraler Punkt für Ausflüge anbietet und gleichzeitig allen Komfort bietet, um einfach mal die Seele baumeln zu lassen.

Die beliebtesten Campingplätze im Languedoc-Roussillon - Le Brasilia

Mitten in einem kühlen, duftenden Kiefernwald liegt der Luxus-Campingplatz Le Brasilia. Der breite Sandstrand und eine sehr gepflegte Parkanlage mit tropischer Vegetation vermitteln Ihnen das exotische Gefühl der Ferne.

Die hochwertig ausgestatteten Bungalows, Mobilheime und Cottages sorgen für den perfekten Badeurlaub und bieten Raum für Sport, Erholung und Kultur. Das nahe gelegene Perpignan sorgt für zusätzliche Abwechslung. 

Die beliebtesten Campingplätze im Languedoc-Roussillon - Nouvelle Floride

In einer in Europa einzigartigen landschaftlichen Lage befindet sich der Campingplatz Nouvelle Floride. Hier am Etang de Thau, einer riesigen Lagune direkt am Mittelmeer unterhalb von Montpellier, endet der Canal du Rhone und beginnt der Canal du Midi. Ein wunderbarer Ort nicht nur für Badespaß in der Lagune, sondern gleichermaßen in der Pool-Landschaft des dazugehörigen Beach Clubs. Aus der sehr gepflegten Anlage heraus lässt sich die Umgebung etwa mit dem Fahrrad erkunden und entdecken.

Die beliebtesten Campingplätze im Languedoc-Roussillon - Serignan Plage

Der direkt am Mittelmeer gelegene Platz Serignan Plage bietet Luxus-Camping für die ganze Familie. Dazu gehören ein überdachtes Schwimmbad, ein großes Planschbecken und ein Spielhaus. Ein breiter, schneeweißer Sandstrand rundet das Bild ab. Langeweile wird hier weder für Kinder noch ihre Eltern aufkommen. Zahlreiche Aktivitäten wie Musizieren, Töpfern oder die Mini-Disco sorgen für gute Laune bei den Kleinen, während ein 2800 Quadratmeter großer Freiluft-Wellnessbereich den Erwachsenen Entspannung bringt.

Sehenswürdigkeiten im Languedoc-Roussillon

Die Hauptstadt der Region ist Montpellier, die mit vielen mittelalterlichen Bauwerken aufwarten kann. So wie die Kathedrale Sankt Peter oder den Triumphbogen Porte du Peyrou.

Nimes und Perpignan sind die zwei nächstgrößeren Städte, wobei Perpignan nur dreißig Kilometer von der spanischen Grenze entfernt liegt und nicht nur wegen ihrer Kneipenszene in der Altstadt berühmt ist. Camping Languedoc-Roussillon wird hier nicht schöner!

Zu den herausragenden Punkten in der Architektur wie auch der Landschaft des Languedoc zählen unter anderem die römische Aquäduktbrücke Pont du Gard, das Amphitheater in Nimes, der Canal du Midi sowie Carcasonne, die größte noch erhaltene Festungsanlage Europas.  Nicht versäumen sollte der Campingurlauber die Flamingoschwärme und die weißen Camargue-Pferde in der Petite Camargue

Strände, Klima im Languedoc-Roussillon

Die Mittelmeerküste des Languedoc-Roussillon besitzt zahlreiche Sandstrände, die überwiegend aus feinem weißen Sand bestehen. 

Die Landschaft beeindruckt mit ihren kühlen, schattigen Wäldern sowie den sanften Hügeln, in denen sich als Farbtupfer die violetten Felder des Lavendelanbaus abheben. 

Das Klima der Region Languedoc-Roussillon wird überwiegend durch das Mittelmeer bestimmt. So herrschen gerade in der Küstenregion von Mai bis Oktober Temperaturen von über 20 bis 30 Grad vor. Ideal also, um etwa Camping zu Pfingsten im Languedoc-Roussillon zu verbringen.

Gastronomie im Languedoc-Roussillon

Das Languedoc zählt zu den besten Weinanbaugebieten Frankreichs. Essen und Trinken sind wie in allen Teilen des Landes ein wichtiger kultureller und sozialer Bestandteil des Lebens. 

Im Languedoc fließen in die ausgezeichnete französische Küche zusätzlich spanische Einflüsse ein, die sich ebenso in der Kultur bemerkbar machen.